Lauftraining


Ich habe vor langer Zeit schon mal einen Halbmarathon absolviert, aber fragt nicht wie 🙂

2 Monate zuvor habe ich beschlossen, ich fange jetzt mit dem Laufen an und hab mich weil 21 Kilometer ja ganz kurz klingen gleich mal für Wien angemeldet.

In meinem Training habe ich damals maximal 5 km absolviert, weil ich länger nicht durchgehalten habe. Aber: Ich bin ins Ziel gekommen, langsam, mit Beinen die aus einem einzigen Krampf, beim Zieleinlauf der Sanitäter, der mir helfen wollte, weil ich wohl so kaputt ausgesehen habe,  mit der Straßenkehrmaschine im Rücken,…. aber egal ich bin ins Ziel gekommen

Ein halbes Jahr später mein zweiter Halbmarathon, schon viel besser aber sicher noch nicht unter die Definition gutes Laufen einzureihen, aber immerhin 30 Minuten schneller als bei meinem ersten Kampf.

Darauf nur zwei 5km Läufe und eine lange Laufpause. Nun habe ich nach meiner Abnahme wieder das Laufen schön langsam begonnen. Anfangs war ich nach einem Kilometer richtig kaputt, inzwischen bin ich bei 7 km Dauerlauf gelandet ohne wirklich am Ende du sein danach, dh die Laufsaison 2017 kann kommen 🙂

Am Plan steht heuer ein Charitylauf übernächstes Wochenende in St. Veit, der Kirschblütenlauf, der Klagenfurter Altstadtlauf, bei Kärnten Läuft der Frauenlauf und der Viertelmarathon und im Herbst vielleicht ein Halbmarathon, mal schauen ob ich bis Herbst gut eine lange Distanz laufen kann.

Letztes Jahr nach dem Frauenlauf mit 10 kg mehr auf den Rippen:

Aktueller Stand an einem guten Tag:

Kategorien:Allgemein, VorbereitungSchlagwörter:, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: