Bikefitting


Also da gibt es Sachen, die gibts gar nicht

Ich habe gehört, dass man sein Rad hinsichtlich besserer Ergonomie und besserer Kraftübertragung perfekt an den Körper anpassen kann und auch sollte, wenn man vor hat damit öfters zu fahren als die Gelegenheitsfahrer.

Gesagt getan, Googel befragt, Freunde befragt, und schlussendlich in Villach bei Hannes Stefan Czeitschner (True Fit Coaching) gelandet.

Am Telefon hat er mir die nötigen Informationen gegeben, auf was mich beim Fitting erwarten würde. Ich fuhr also gut Vorbereitet mit meinem Haibike und der nötigen Ausrüstung nach Villach.

Zuerst wurde der Istzustand erfasst, Hannes war ziemlich entsetzt über den Istzustand und war verwundert, wie ich so 100 km ohne größere Beschwerden aushalten konnte, es wurde also einiges umgestellt.

Pedalplatten nach Hinten, Sattel nach vorne und weiter runter, Sattelnase runter, Lenker runter, kürzerer Vorbau, Schalt und Bremsgriffe justiert und zu guter letzt noch Armpads und Extensions montiert.

Mittels Verkabelung wurden genau die Winkel meiner Körperhaltung eruiert und auf das Optimum für mich gebracht.

Das Highlight war wohl, als Hannes feststellte, wie schwer mein Rad eigentlich ist und dass ich eine Maschine sei, wenn ich dieses Rad den Hügel raufjagen würde 😉 Tja was soll ich sagen, 12 kg bewegen das kann ich. Wobei mich jetzt schon interessieren würde, wie schnell ich wohl mit so einem super leichten Bike wäre. Aber wer mit einem schweren Bike fahren kann, kann es erst recht mit einem leichten 😉

Hier ein interessanter Artikel mit Interview von Hannes:

https://www.trinews.at/ist-eine-sitzpositionsanalyse-sinnvoll-fuer-mich/

Kategorien:Allgemein, Lauftraining und Bewerbe, VorbereitungSchlagwörter:, , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: