Schwimmkurs am Faaker See


Wie ich euch bereits vor ein paar Tagen erzählt habe, habe ich mich für einen Schwimmkurs am Faaker See angemeldet.

Mal abgesehen von der Tatsache, dass ich natürlich irrsinnig gespannt war, wie die Gruppe und der Trainer so sein werden und ich erst mal dieses Bundesportzentrum finden musste.

Ich war natürlich wie üblich viel zu früh am Kursort, was mir die Gelegenheit gab, das wunderschöne Ambiente dort zu genießen und der schon fortgeschrittenen Gruppe vorher zuzusehen. Ich hoffe, dass ich auch bald so gut schwimmen kann 🙂

Dann kamen die ersten anderen Kursteilnehmer, die erste Einheit hatte ich ja leider versäumt und somit kannte ich noch keinen der anderen. Ich merkte jedoch schnell, dass ich in einer humorvollen Runde gelandet war und fühlte mich schnell wohl.

Die Übungen, die uns Klausi zeigte waren sicher noch nicht in Perfektion aber immerhin ohne ertrinken machbar, so dass sich auch das Training richtig gut anfühlte um nicht zu sagen, dass es sogar richtig Spaß gemacht hat. Ein neues Gefühl für mich, bei Kraulversuchen Spaß zu haben.

Ich habe sicherlich noch viel an meiner Technik und Ausführung zu arbeiten, aber immerhin gelang es schon in der für mich 2. Einheit gestern eine 50m lange Bahn zu kraulen ohne dabei den halben See leer zu trinken und sogar ausreichend Luft zu bekommen. Ein wesentlicher Fortschritt in kürzester Zeit. Ich bin gespannt, wie es bis zum Ende des Kurses sein wird. Ich werde euch berichten.

Kategorien:Allgemein, TriathlontrainingSchlagwörter:, , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: